BEACHCLUB2010®

Der BEACHCLUB2010® ist bestrebt, die Sportart Beachtennis in Deutschland und weltweit bekannter zu machen. Das Organisationsteam veranstaltet nationale und internationale Turniere, unterstützt Vereine beim Bau von Beachanlagen und bietet in seinem Online-Shop Beachtennis-Schläger, Bälle, Taschen und Zubehör für eine Beachanlage.

KONTAKT
  • Lüglensheidestr. 10
    70378 Stuttgart
    Deutschland
  • Tel 0711 9537850
  • Fax 0711 9537851
  • info@beachclub2010.de

UNSERE NETZANLAGE

Gebrauchsmuster Nr. 20 2021 103 125

Die Begeisterung für Beachtennis ist unser Ansporn, auch andere von dieser tollen Sportart zu begeistern. Als Erleichterung für Vereine und Verbände haben wir im Jahr 2021 eine Netz-Schnellspannvorrichtung entwickelt, mit der die Netzhöhe kinderleicht verstellt werden kann.

Beachtennis-Anlage mit stufenloser Netz-Schnellspannvorrichtung

ALLES AUS EINER HAND

Damit können Beachtennis-Spieler im Handumdrehen - im wahren Wortsinn - ihre passende Netzhöhe einstellen. Auch Beachvolleyballer können auf derselben Anlage spielen, ohne davor nennenswerte Umbaumaßnahmen vornehmen zu müssen.

Details zu unserer Netzanlage

Das Paket mit unserer Netzanlage setzt sich aus den folgenden Elementen zusammen:

  • 2 Pfosten nach IVZ-Norm. Stahl, feuerverzinkt, Ø 76 mm, Länge 3250 mm, inkl. Erdanker und Rohrkappe
  • 2 Bodenhülsen für Netzpfosten mit Ø 76 mm. Grauguss, Länge etwa 350 mm, mit Gewinde- und Klemmring
  • 1 Stufenlos höhenverstellbares Schnellspann-System
  • 1 Beachtennis-Netz
  • 1 Beachtennis-Linienset

Bei Fragen zur Montage wenden Sie sich bitte per E-Mail an Mario Unholz.

Beachtennis-Anlage mit stufenloser Netz-Schnellspannvorrichtung

Im Handumdrehen können Sie die Netzhöhe verstellen.

Unsere Referenzen

Hinweise zum Bau einer Beachanlage

Wichtige Größenangaben

Das Maß der Spielfläche beträgt 16x8 Meter. Für Doppelbegegnungen wird auf der gesamten Fläche gespielt, im Einzel beträgt die Breite 4,5 Meter.

Bei den Sportanlagen sollte ein ausreichender Auslauf an den Seiten- und hinter den Grundlinien vorhanden sein. Beim Beachtennis wird nur wenig Auslauf benötigt, da der Ball immer direkt zurückgespielt wird; das heißt, selbst bei Hechtsprüngen landet der Spieler maximal mit ausgestrecktem Arm auf der Linie. Beim Volleyball besteht deutlich mehr Platzbedarf, da der Ball auch außerhalb der Spielfläche weitergespielt werden kann.

Sollte auf der Anlage nur Beachtennis gespielt werden, genügt eine Netzpfostenlänge von 2,5 Meter. Die Netzhöhe beträgt für gewöhnlich 1,70 Meter, bei einigen Männerevents wird sie auf 1,80 Meter erhöht. Kinder sollten über eine geringere Höhe von etwa 1,50 Meter spielen.

Förderung/Sponsoring

Der Bau einer Sportanlage (auch Netzpfosten, Netzhalterung, Netz und Linien) sind über die Landessportverbände (LSV) mit 30 Prozent förderfähig. Wichtig ist, dass sowohl der Antrag als auch die Genehmigung des LSV vor Baubeginn vorliegt. Je nach Region werden auch Zuschüsse über die Stadt- und Kreissportbunde gewährt.

Hinweis: Da der Bau einer Beachtennis-Anlage überwiegend oder ganz in Eigenleistung erfolgen kann, können alle erbrachten Arbeitsstunden im Zusammenhang mit dem Projekt gefördert werden.