Presse

Dialog > Presse > Fellbacher Zeitung, 14.9.2006

Lastwagen, Bagger und ein Sandkasten (Fellbacher Zeitung, 14.9.2006)

Bonlanden. Das Fildorado, das neu gestaltete Erlebnisbad in Filderstadt-Bonlanden, ist von morgen an bis zum Sonntag Austragungsort der deutschen Beach-Tennis-Meisterschaften. Dabei wollen auch fünf Paare aus Fellbach in der Herren- und Mixed-Konkurrenz weit vorne landen.

Lastwagen, Bagger und unzählige Handwerker haben noch bis vor wenigen Monaten das Bild im Fildorado in Filderstadt-Bonlanden geprägt. Nach dem kompletten Neubau des Erlebnisbades rückt dieser Tage nun schon wieder schweres Gerät an. Diesmal indes wird der Umbau nicht gravierend sein und auch nicht lange dauern. Denn nur die Außenanlage des Bades wird für drei Tage in einen riesigen Sandkasten verwandelt - für die besten Beach-Tennis-Spieler des Landes. Die nämlich werden dort von Freitag an bis zum Sonntag bei den sechsten deutschen Beach-Meisterschaften ihre Allerbesten ermitteln.

Mit dabei auch Karin Ebinger und Peter Seibold vom TEV Fellbach, die in der Mixed-Konkurrenz das Viertelfinale erreichen wollen. "Wir trainieren am Donnerstag noch einmal, dann wird das schon klappen", sagt Karin Ebinger. Maximilian Hamm und Fabian Rieker (beide TV Oeffingen) wollen in der Herren-Konkurrenz das Viertelfinale erreichen. "Das wäre schon super", sagt Maximilian Hamm, der im vergangenen Jahr bei den Titelkämpfen zugeschaut hat und deshalb weiß, dass "das Niveau ziemlich hoch ist". Der 32-Jährige wird außerdem noch an der Seite von Sandra Krautter (TC Zuffenhausen) in der Mixed-Konkurrenz die Bälle übers Netz schlagen. Ebenfalls für die Titelkämpfe qualifiziert haben sich Markus Knödler/Jörg Nitzsche (TV Oeffingen) sowie Peter Seibold/Gerrit Reiniger (TEV Fellbach) im Doppel.

Die Gruppenspiele beginnen am Freitagnachmittag um 14 Uhr und werden am Samstag um 9 Uhr fortgesetzt. Am Sonntag finden von 10 Uhr an die Halbfinalspiele statt und von 13 Uhr an die Finalbegegnungen.

Artikel als JPG