Presse

Dialog > Presse > Fellbacher Zeitung, 4.8.2004

Sportgeflüster (Fellbacher Zeitung, 4.8.2004)

Schmiden/Oeffingen (sd). Zum vierten Mal haben die Verantwortlichen der Tennisabteilung des TV Oeffingen am vergangenen Wochenende ihr Beach-Tennis-Turnier auf dem "Schmiden Beach" veranstaltet. "Tagsüber hätten es einige Zuschauer mehr sein können", sagt Tatjana Weng, die Oeffinger Tennis-Pressewartin. Bei der "Beach-Party" am Abend allerdings "war das Zelt voll und die Stimmung richtig toll". Vor allem dank DJ Kai Völker. Nachdem der 30-jährige Radiomoderator aus Mainz den Titel "YMCA" der Popgruppe Village People aufgelegt hatte, war die Tanzfläche voll.

Aber nicht nur die Beach-Tennis-Spieler haben bis kurz nach Mitternacht ausgelassen gefeiert. Auch Handball-Nationalspielerin Maren Baumbach hat mit ihrer Mutter Kerstin Baumbach vorbeigeschaut. Und Alexander Kraft, der ehemalige Bundesliga-Spieler des TSV Schmiden und des SV Fellbach. Und dem hat es bei den Tennisspielern so gut gefallen, dass er sich mit seiner Freundin Nicole Buchka noch während der Party kurzfristig für den Mixed-Wettbewerb am Sonntag angemeldet.

Als echter Kavalier hat sich Uwe Späth am Sonntag auf dem "Schmiden Beach" präsentiert. Gemeinsam mit seiner Frau Annette hat der Spieler des TV Oeffingen im Rahmen des 4. Beach-Tennis-Turniers seines Vereins am Mixed-Wettbewerb teilgenommen. Und damit sich seine Frau bei der Hitze nicht unnötig anstrengen musste, ihre ganze Kraft und Kondition voll in die Ballwechsel investieren konnte, hat der Gatte sämtliche Bälle aufgesammelt, die der Gegner weit ins Aus platziert hat. Und auch bei jedem wichtigen Punkt, den seine Frau erzielte, wusste er sich bei ihr zu bedanken: mit einer Umarmung und einem Kuss.

Artikel als JPG